Danielle Küchler Flores (Basel/Schweiz), Meredith Leich (Chicago/USA) und Sara Tirelli (Venedig/Italien) sind die drei Gewinner des Videokunst-Wettbewerbs MACHT KUNST city video future von UFA und Deutsche Bank. Ihre Videoarbeiten zum Thema „Meine Stadt in 100 Jahren“ wurden von einer Fachjury am vergangenen Samstag (19. August 2017) aus zahlreichen Einsendungen nationaler und internationaler Videokünstler ausgewählt und im Rahmen einer Preisverleihung im Atrium der Deutschen Bank in Berlin ausgezeichnet. Zudem konnte das Publikum per Wahlzettel und online (bis 27. August) für den Publikumspreis abstimmen.


von links: Sara Tirelli, Danielle Küchler Flores und Meredith Leich

 

1. Platz
The Individual Revolution (3:07 min)
Danielle Küchler Flores
Basel (CH)


2. Platz
Scaling Quelccaya (07:57 min)
Meredith Leich
Chicago (USA)


3. Platz
Cassandra (4:18 min)
Sara Tirelli
Venedig (IT)


Publikumspreis
Verbotene Stadt Verbotene Sehnsucht (4:38 min)
Daniel Steiner
Berlin (D)











Pressemitteilung Gewinner Jurypreis: Download .PDF





Die Ausstellung